Tom Mryka, FitCoach, Fitness und Ernährung  Tom Mryka | FitCoach | Fitness und Ernährung | Tel. 0152 22544896 | Kontakt | Impressum
FitCoach TomFitCoach Tom
Ernährungs-BeratungErnährungs-Beratung
Firmen-Fitness<Firmen-Fitness
Individuelle SeminareIndividuelle Seminare
Intensiv-CoachingIntensiv-Coaching
Kondition- & AusdauertrainingKonditions- & Ausdauertraining
Kraft- & MuskelaufbautrainingKraft- & Muskelaufbautraining
Sportartspezifisches TrainingSportartspezifisches Training
Entspannungs- & MentaltrainingEntspannungs- & Mentaltraining
RehabilitationstrainingRehabilitations-Training
Gruppen-TrainingGruppen-Training
FitNewsFitNews
FitFeedbackFitFeedback
FitPartnerFitPartner
FitKontaktFitKontakt
FitCoach - Tom

NEWS

Wer abnehmen will, muss Muskeln aufbauen

Wer stärkere Muskeln hat, verbrennt in Ruhe viel mehr Energie. Dieser Beitrag richtet sich an all diejenigen, die ihre Fettverbrennung gerne zusätzlich durch Sport beschleunigen möchten.

Wer Ausdauertraining macht, wird schlank. Wer Krafttraining macht, wächst in die Breite. Krafttraining ist für Männer, Aerobic für Frauen. Richtig? Wenn Sie jetzt bei mindestens einer dieser Fragen "ja" gedacht haben, sollten Sie unbedingt weiterlesen. Denn hiermit möchte ich einmal die häufigsten Fehleinschätzung in Bezug auf Fitness korrigieren.

Bestimmt haben Sie schon einmal davon gehört: Wer abnehmen will, muss mehr Energie verbrennen, als er zu sich nimmt. Somit ist Sport ein wichtiger Teil beim Abnehmen, um den Energieverbrauch zu erhöhen. Prinzipiell ist dieses Statement nicht ganz falsch. Aber darüber, wer ab- oder zunimmt, entscheidet letztendlich die Ernährung. Abnehmen bedeutet 80% Ernährung und 20% Training. Stellen Sie sich folgendes Szenario vor. Sie haben die Wahl, ein Eis mit ca. 200 kcal zu essen und dafür 20 min. auf dem Laufband zu rennen mit 10 km/h (ca. 200 kcal Energieverbrauch) oder keins von Beidem zu tun.

Wer abnehmen will, sollte Cardio-Training machen. Wer in die Breite wachsen will, sollte Kraftraining machen.

Das hier ist so ziemlich das weit verbreitete Lieblings-Trainings-Mythos: Fitnessstudio-Neulinge denken, nach ein paar Wochen mit schweren Gewichten, werden sie doppelt so breit. Folglich wird das Krafttraining beim Abnehmen gemieden, denn man will ja nicht noch breiter werden. Hinter diesem Gedanken steckt das Prinzip der Hypertrophie der Muskeln. Durch die intensiven Reize in den Muskelgruppen, werden diese gestärkt und größer - sie verbrennen dadurch mehr Energie. Doch das passiert nicht ganz so leicht. Denn zum Wachsen benötigen die Muskel Energie - sehr viel Energie. Und diese Energie, erhalten sie, so wie alle anderen Organe des Körpers auch, aus der Nahrung. Aufmerksame Leser haben nun also festgestellt, wir sind schon wieder beim Thema "Nahrung" angelangt. Muskeln wachsen nicht beim Training, sondern in den Trainingspausen, besonders in der Ruhephase der Nacht. Dazu benötigen die Muskeln Energie. Zum Muskelwachstum wird also eine Energieaufnahme benötigt, die deutlich größer ist, als das, was der Körper ohne Kraftraining ohnehin gebraucht hätte. Also verbrennen wir genau in dieser Regenerationszeit, wenn diese Zeit nicht durch eine deutlich erhöhte Nahrungszunahme ausgeglichen wird, fallen mehr unserer überschüssiger Pfunde. Der Körper benötigt also mehr Energie, ohne zusätzlichen Aufwand. Dieser Energiebedarf geht dabei weit über das hinaus, was beim Training selbst verbrannt wird. Dieser starke Regenerationseffekt und der damit zusätzlich verbundene Kaloriendefizit ist beim Cardio-Training nicht oder bei weitem nicht so stark vorhanden. Deshalb gilt immer: Krafttraining ist deutlich effektiver beim Abnehmen als Cardiotraining.

Der positive Nebeneffekt ist, dass wenn das Fett einmal unten ist, sieht der Körper deutlich athletischer und straffer aus, als beim Abnehmen mit Diät- oder Cardio-Training. Verstehen Sie mich jedoch nicht falsch, ich rate nicht grundsätzlich von Cardio-Training ab. Cardio-Training hat durchaus seine Rechtfertigungsgründe: Z.B. ist "Cardio" sehr gut für das Herz und damit für die allgemeine Gesundheit, außerdem ist die gesteigerte Ausdauerfähigkeit durch langes Laufen definitiv hilfreich. Aber zum Abnehmen gibt es schlichtweg effektivere Methoden.

Mit sportlichen Grüssen
Fitcoach Tom


NEU: FitCoach Tom Blog

NEWS
"IMBEAR"-Tage
Downloads

Wer abnehmen will muss Muskeln aufbauen
Keine Lust auf Fitness Studio
Anfangen mit Vernunft
Läufer Leben länger
Making of Fotoshoting